Gegen welche Religion richteten sich die Kreuzzüge?

Anonym

Geschichte

Die Kreuzzüge dienten primär dem Ziel, das Heilige Land unter christliche (=römisch-christliche) Kontrolle zu bringen, um bei der Zugänglichkeit der heiligen Stätten nicht vom Wohlwollen muslimischer Obrigkeiten abhängig zu sein. Die "bewaffneten Pilgerfahrten", die dies bewirken sollten, waren dementsprechend massiv antiislamisch ausgerichtet und radikalisiert. Sobald die Kreuzfahrer im Heiligen Land etabliert waren, kam es aber durchaus auch zu friedlicher Koexistenz und sogar Bündnissen mit muslimischen Mächten. Im
Schatten der Kreuzzüge verschlechterten sich aber auch die Beziehungen zwischen der immer selbstbewusster auftretenden katholischen Kirche und der griechischen Orthodoxie.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden