Welche byzantinischen Bauwerke sind noch erhalten ?

Dr. Gerda Huber

Wissenswertes

Die Liste von noch existierenden byzantinischen Bauwerken wäre doch recht lang. Es gibt in allen ehemaligen byzantinischen Provinzen mehr oder weniger fragmentär erhaltene byzantinische Bauwerke. Hier vor allem in Griechenland, auf Zypern, in Italien, vereinzelt in Spanien und ganz besonders in der Türkei aber auch in der Levante. Oftmals haben sich vor allem im späteren Osmanischen Reich Sakralbauten erhalten, da die Osmanen diese Bausubstanzen gern adaptiert haben und diese zu Moscheen umgewidmet haben. Allein im heutigen Istanbul kann man doch recht viel der einstigen byzantinischen Pracht erahnen. So zum Beispiel die Hagia Sophia, die Hagia Irene, die Mouchlitiossa Kirche (übrigens die einzige Kirche in Konstantinopel, die nicht abgetragen oder zur Mosche umgewandelt wurde). Man kann aber auch die Reste der Theodosianischen Stadtmauer sehen oder das Hippodrom, daneben einige Klöster wie das Pantokratorkloster (heutige Zeyrek-Moschee) oder auch Zisternen wie Yerebatan Sarnıcı, auch Yerebatan Sarayı ("Versunkener Palast", westlich der Hagia Sophia). Auch ein Palast aus dem 13. Jahrhundert hat sich Instanbul erhalten. Der so genannte Porphyrogennetos Palast (heute Tekfur Palast), welcher von den Osmanen als Menagerie genutzt wurde. Byzantinische Architektur kann man aber auch in Italien erkunden. Insbesondere Ravenna kann mit prächtigen Kirchen aufwarten. So ist hier vor allem die Kriche San Vitale als herausragendes Beispiel byzantinischer Mosaikkunst zu nennen.

Auch in Österreich kann man Auswirkungen byzantinischer Architektur entdecken. Im Zeitalter des Historismus im 19. Jahrhundert wurden gerne antike Stile und Bauformen rezipiert. So wirkt Beispielsweise der Innenraum der Kirche am Steinhof dem byzantinischen Stil nachempfunden oder auch die Evangelische Kirche am Matzleinsdorfer Friedhof (erbaut von Theophil Hansen) sowie auch die griechisch-orthodoxe Katehdrale zur Hl. Dreifaltigkeit am Fleischmarkt (in der heutigen Erscheinungsform ebenfalls von Theophil Hansen geplant).

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden