Im Sakramentar Kat.-Nr. 115 wird griechischer Inhalt mit lateinischer Schrift wiedergegeben. Wir haben uns beide gefragt: Warum hat man hier nicht gleich auf Griechisch geschrieben, dann erkennt man doch die Wörter viel leichter?

Xenia und Karoline

Alltag

Wenn Text einer Sprache in anderer Schrift geschrieben ist, dann ist anzunehmen, dass dies der besseren und schnelleren Lesbarkeit diente. In diesem Fall wollten also lateinischsprachige Menschen den auf Griechisch geschriebenen Text wortgetreu rezitieren (auch ohne ihn wirklich zu verstehen). Dieses Phänomen findet sich häufig in liturgischen Handschriften. Für die Forschung ist dies ein hochspannendes Indiz für das Zusammenleben von Menschen aus verschiedenen Sprachen und Kulturen.
 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden