Woher stammte das Interesse für die Entstehung dieser Ausstellung in der Nähe von Wien? Was ist die Rolle der österreichischen Byzantinistik in Wien gewesen? Man sollte etwas über die reiche Vergangenheit der hiesigen byzantinischen Forschung vermitteln.

Anonym

Ausstellung

Dass die Ausstellung auf der Schallaburg gezeigt wird, ist gewissermaßen eine direkte Folge des Erfolges der Vorgängerausstellung "Das Goldene Byzanz & der Orient" im Jahre 2012. Die Nähe zu Wien als einem der wichtigsten Orte byzantinistischer Forschung bot in beiden Fällen natürlich als optimale Voraussetzung.
Die Forschung und Forschungsgeschichte spielen in der Ausstellung zugegebenermaßen eine untergeordnete Rolle, weil wir das Hauptnarrativ auf die umfangreichen historischen Inhalte zugeschnitten haben. Allerdings bieten die gefilmten Interviews mit Forschern aus Wien (aber auch aus Mainz) durchaus einen Blick in die Gegenwart der Forschung und die Tradition der etablierten Forschungsinstitutionen. Das ist aber natürlich eine optionale Vertiefungsebene für jene Besucher, die mehr über die Hintergründe der Forschung erfahren
möchten.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden