Welche Rolle spielte die Musik im alten Byzanz?

Wolfgang

Alltag

Musik spielte im Alltagsleben des Byzantinischen Reiches doch eine gewisse Rolle. In der Liturgie der orthodoxen Kirche lebt der sogenannte byzantinische Ritus bis heute fort. Priester, Vorsänger, Chöre und die Gemeindemitglieder sangen Psalmen, Hymnen Seligpreisungen und Fürbitten. Im Kirchenbereich hatte man keine Instrumentalmusik, da diese eher verpönt war und vor allem mit Theatervorstellungen, Festmahlen und Freudenhäusern assoziiert wurde. Dennoch waren Musikinstrumente beim Volk recht beliebt. Die Orgel nahm vor allem beim kaiserlichen Zeremoniell eine bedeutende Rolle ein. Es ist anzunehmen, dass die Orgel durch den diplomatischen Austausch in den Westen gelangte. Zur Musik in der byzantinischen Alltagskultur wissen wir leider zu wenig. Im frühen 20. Jahrhundert konnte das byzantinische Notationssystem entschlüsselt werden und wird seitdem erforscht und rekonstruiert.  

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden