Konstantinopel hat ja Unmengen an Getreide für die Versorgung der Bevölkerung benötigt. Wie hat die Logistik von Ägypten bis nach Konstantinopel funktioniert?

Ein Besucher des Vortrags von Dr. Ginalis

Handel

Ja, man stellt es sich immer so vor, dass die Seefahrt ganz einfach und direkt verlief, also beispielsweise von Alexandria direkt nach Konstantinopel. In der Realität war das aber nicht so. Denn um diese langen Distanzen zu überbrücken, benötigte man auch ausreichend Wasserversorgung und Lebensmittel an Bord. Das Handelssystem war so aufgebaut, dass man einige große Handelszentren hatte. Das waren diese Primärhäfen, an denen die gesamten Waren zusammengetragen wurden. Diese Waren kamen aber nicht direkt vom Vertreiber oder dem Erzeuger, wie beispielsweise den Bauern, sondern über Zwischenhändler. Das waren in der Regel kleinere regionale oder lokale Häfen. Es ist ein komplexes System zwischen kleineren Häfen, wo man die lokalen Produkte zusammen gesammelt hat. Diese wurden dann zu den Regionalhäfen gebracht, von wo sie aus überregional verschifft werden konnten. So hat man auch verschiedene Stationen eingelegt, von Alexandria nach Konstantinopel. Die Getreideversorgung hat sich mit der Zeit für Konstantinopel stark verändert. In der frühen Zeit war Ägypten mit Alexandria die reiche Kornkammer des Reiches. Mit der arabischen Eroberung fiel diese Quelle aber weg und man musste sich anders orientieren.Daher hat man sich dem Balkanraum zugewandt und Getreide hauptsächlich aus dem griechischen Raum aber auch aus Thrakien importiert. In Ceasarea Maritima, einer in der Spätantike bedeutenden Handelsstadt, sowie auch in Thessaloniki hat man Überreste von Kornkammern, die für die Getreidelagerung verwendet hat, gefunden. Allerdings ist die jeweilige Kapazität dieser Kornspeicher sehr unterschiedlich. Die Versorgung erfolgte daher auch nicht durch eine zentrale Kornkammer, sondern durch viele verschiedene. Es gab zudem privat organisierte Kornkammern und staatliche. 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden