Jessica Schmidt, M.A.

Jessica Schmidt, M.A.

Studierte Christliche Archäologie und Byzantinische Kunstgeschichte, Kunstgeschichte sowie Philosophie an der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz (JGU, Mainz). Sie promovierte zum Thema „Die spätbyzantinischen Wandmalereien des Theodor Daniel und Michael Veneris – Eine Untersuchung zu den Werken und der Vernetzung von zwei kretischen Malern“. 

Zwischen den Jahren 2013 und 2016 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Dokumentation und Auswertung der griechischen Inschriften Kretas (13.-17. Jh.)“. 

Seit 2016 ist sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin von Generaldirektor Prof. Dr. Falko Daim am Römisch-Germanischen Zentralmuseum (RGZM, Mainz).

Seit 2018 ist sie Koordinatorin des DFG-SPP 1630 Häfen (Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf, Schleswig / Römisch-Germanisches Zentralmuseum Forschungsinstitut für Archäologie, Mainz).

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden