Der große historische Garten ist ein Platz zum Entspannen. Er lädt zum Lesen, zum Picknicken, zum Verweilen oder auch etwa zum Bogenschießen ein.

Schlossgarten

In den 1970er-Jahren wurde der Schlossgarten neu angelegt und dabei den berühmten italienischen Renaissancegärten nachempfunden. Der Garten der Renaissance steht für den Höhepunkt der historischen Gartenkultur. In den streng symmetrisch angelegten Beeten findet sich eine Mischung aus Zier- und Nutzpflanzen. Bewusst gibt es auf der Schallaburg einen Apfelhain, der neben seinen Früchten auch reichlich Platz bietet: Hier wird entspannt – und das in ganz stressfreier Atmosphäre!

Historische Schlossgartenführung – Begeben Sie sich auf eine Zeitreise zurück in die Renaissance. Bestaunen Sie die prachtvolle Gartenkunst.
Buchbar Montag bis Freitag (ausgenommen an Feiertagen) jeweils um 11.00 Uhr

Zum Online-Shop

Spielen und Entdecken

Am Gelände der Schallaburg ist aber nicht nur Entspannung angesagt: Vom Kinderspielplatz in Form eines 35 Meter langen Drachens über Boccia im Arkadenhof bis zum Bogenschießen auf der Schießstätte kann die ganze Familie aktiv werden. Unsere Blumenbeete sind auch immer einen Blick wert - denn dort sorgen Schmetterlinge, Bienen und andere Insekten für ein buntes Getümmel. Am Weg zum Garten hinauf sollten Sie sich auch unser Nutzpflanzen-Beet nicht entgehen lassen: Hier wächst saisonales Gemüse, das im Schlossrestaurant den Weg auf den Teller findet. Kosten ist hier natürlich ausdrücklich erlaubt und erwünscht!

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden